HOTLINE +95 1 525 488

Home | Contact Us | Agent Login | Customer Login

         
FIRMEN PROFILE    MYANMAR REISE TIPPS    REISEZIEL    AGENTEN
Leiten Sie Karte um
Yangon
Mandalay
Bagan (Nyaung U)
Heho (Inle)  
Tachileik  
Kyaing Tong  
Thandwe (Ngapali)  
Sittway (Mrauk U)  

Unsere Destinationen
 

 

Yangon (Rangoon)

The commercial centre of Myanmar, still maintains its colonial charm with wide tree lined avenues, tranquil lakes, and gracious turn of the century architecture. The magnificant Shwedagon Pagoda dominates the city skylines, while at street lever Yangon is a paradise for hunting out a variety of exotic arts and crafts. Of particular interest in the many shops of scotts market, are Myanmar 's precious stones- Rubies, Sapphires and Jades. At night, Chinatown comes alive with its street bazaars. Shwedagon Pagode dominiert die Skyline der Stadt. In den Strassen Yangons werden Sammler von exotischen Kunstobjekten und kostbaren Antiquitäten ein wahres Paradies an Handwerkstätten und Souvenirläden vorfinden. Von besonderem Interesse in den Verkaufsständen des Scott Marktes sind Myanmars Edelsteine - Rubine, Saphire und Jade. Während des Abends wird China Town lebendig, mit seinen scharfen Aromas und dem köstlichen Essen in den Strassenlokalen.

 

 

 

Mandalay  

 

Mandalay, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Ober-Myanmars und ehemalige Königsstadt, ruft Bilder einer romantischen, längst vergangenen Ära hervor. Der Königliche Palast, der von einem beeindruckende Graben umgeben wird, befindet sich am Fusse des berühmten Mandalay Hills. Auf den Bänken des mächtigen Ayeyarwaddy Rivers gelegen, lassen sich von Mandalay aus antike Städte, ehemalige Bergstationen aus der Kolonialzeit und andere kulturelle Sehenswürdigkeiten einfach besuchen.

 

 

 

Bagan  

 

Bagan, eine der beeindruckendsten archälogischen Sehenswürdigkeit in Asien, wenn nicht sogar in der Welt, hat die Besucher von Myanmar seit fast 1000 Jahren inspiriert. Als Zentrum eines glorreichen Königreiches, übersähen antike Tempel die Landschaft so weit das Auge reicht. Abgesehen von spektakulären Sonnenuntergängen und idyllischen Bootsfahrten auf dem Ayeyarwaddy River ist Bagan heute auch das Zentrum der aufwändigen Burmesischen Lackwaren Industrie.

 

 

 

Heho (Inle lake)

 

Der Inle See ist eigentlich nur einen kurzen Flug von Yangon entfernt und dennoch scheint es, als würden Welten zwischen ihm und dem Rest Myanmars liegen. Das Gebiet besticht durch eine aussergewöhnliche Schönheit des kühlen und grünen Hochplateaus des Shan Staates. Der See liegt auf einer Höhe von 2900 Fuss über dem Meeresspiegel und ist berühmt für seine Ein-Bein-Ruderer, seine schwimmenden Märkte und seine einzigartige Vogelwelt. In diesem Feuchtgebiet haben sich ganze Dörfer und schwimmende Inseln gebildet. Farbenfrohe Bergstämme bewohnen die umliegenden Täler und bewaldeten Berghügel der Shan Mountains. Ihre handgewobene Seide ist eine Spezialität der Region.

 

 

 

Thandwe (Ngapali Beach)

 

Ngapali ist berühmt für seinen kilometerlangen, weissen Sandstrand, für türkisfarbendes, kristallklares Wasser und für ausreichend Schatten spendende Kokosnusspalmen. Ngapali ist Myanmars schönster Strand und eine nette Auswahl an Resorts bietet den Besuchern nicht nur die Möglichkeit zum Schwimmen, Segeln, Kayaken, sondern auch den Genuss von frischen Meeresfrüchten bei Kerzenschein während die untergehende Sonne im Indischen Ozean versinkt. Ngapali ist der perfekte Ort, um sich zu erholen und die kostbaren Wochen in Myanmar zu geniessen.

 

 

 

Sittway (Mrauk U)

 

Mrauk U liegt an der Arakan Küste, nicht weit von Sittwe. Es ist eine Ruinenstadt aus dem 15. Jahrhundert, als Mrauk U noch Hauptstadt eines florierenden Rhakine Königreiches war. Mrauk U ist eine interessante Alternative zu Bagan. Seien Sie einer der ersten, der diese antiken Tempel entdeckt, die nur per Boot entlang des Kaladan Rivers zu erreichen sind.

 

 

 

Tachileik  

 

Tachileik ist der perfekte Ausganspunkt für eine Tour in das berühmte Goldene Dreieck. Tachileik ist die Grenzstadt zu Mai Sai in Thailand und liegt auf den Bänken des Mekong Rivers. Wenn man auf der Brücke des Grenzüberganges wartet, wird einem der Kontrast zwischen den beiden Orten klar. Etwa anderthalb Stunden von Tachileik entfernt befindet sich Mai Pong, von wo aus man eine einmalige Bootsfahrt auf dem Mekong River unternehmen kann. Während der Fahrt können kurze Halts in Chiang Seng an der thailändischen Grenze und in Won Pin an der Grenze zu Laos gemacht werden.

 

 

 

Kyaing Tong

 

Kyaing Tong befindet sich im östlichsten Teil des Shan Staates in der Nähe der Grenze zu China und Thailand. Kyaing Tong ist Heimat vieler ethnischer Bergstämme wie die Wa, Shan, Akha, Anh, Akhu und Lahu. Die Mischung aus zahlreichen ethnischen Völkern trägt zur Vielfalt an unterschiedlichen Kulturen in dieser Region bei.

 

 

 

Chiang Mai (THAILAND)

  Chiang Mai wurde vor 700 Jahren als Hauptstadt des Lanna Königreiches gegründet. Thailands zweitgrösste Stadt befindet sich in einem etwa zwei Quadratkilometer grossem Gebiet, das von einem Graben umgeben wird. Viele traditionelle Holzhäuser und Nachtmärkte sind noch erhalten geblieben. Chiang Mai ist ebenfalls Ausgangspunkt für Trekkingtouren zu verschiedenen Bergstämmen. Air Mandalay fliegt von Yangon nach Chiang Mai und von Chiang Mai nach Mandalay.

 

 

 

 

 

FLIGHT BOOKING

 
AIR MANDALAY - YANGON HEAD OFFICE
No.1(A) | Pyay Road | 51/2 Miles | Hlaing Township | Yangon | Myanmar | Tel : +951 525 488 | Fax : +951 532 275
[email protected] | [email protected]
 
Web Developer: Myanmars.NET, Yangon,  Myanmar.
© Copyright 2015 by Air Mandalay.

CONNECT WITH US ON